FIT-BODY-Zitronenwasser

Was bei vielen Stars bereits zum Morgenritualgehört, wurde erneu in Studien aus den USA und Schweden bestätigt: Zitronenwasser ist äusserst gesund und hilft beim Abnehmen...

FIT-BODY-kostenloses-eBook-10TippszumAbnehmen

Wer morgens ein warmes Glas Zitronenwasser trinkt, tut seiner Gesundheit einen grossen Gefallen. Zitronenwasser kann aber auch als kühlendes Sommergetränk kalt getrunken werden. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass sich das Getränk gleich auf mehrere Weise positiv auf unseren Körper auswirkt. Hier findest du 7 Gründe, warum du morgens zum warmen Zitronenwasser greifen solltest:

  • Das Zitronenwasser hat einen basischen Effekt und wirkt gegen Übersäuerung. Wissenschaftliche Studien haben aufgezeigt, dass der tägliche Genuss dieses Getränks Gelenkschmerzen lindern kann. Das geschieht durch die Substanzen im Getränk, das Harnsäureablagerungen auflösen kann.
  • Durch den hohen Vitamin C Gehalt, stärkt das warme Getränk nachweislich unser Immunsystem.
  • Wer täglich sein Zitronenwasser trinkt, wird bald Verbesserungen des Hautbildes bemerken, denn es vermindert Unreinheiten und Fältchen.
  • Durch seine harntreibende Wirkung verbannt das Getränk als Detox-Helfer schädliche Giftstoffe aus unserem Körper. Zudem stärkt es die Leber, welche eine zentrale Rolle beim Entgiften spielt.
  • Die Zitrone hilft in Verbindung mit warmem Wasser beim Abnehmen. Mit Unterstützung des sehr hohen Vitamin C Gehalts produziert der Körper das Hormon Noradrenalin, welches für eine optimale Fettverbrennung sorgt. Als Botenstoff hilft dieses Hormon, Fette aus den Fettzellen herauszulösen, so dass der Körper zur Energiegewinnung einfacher auf die Fette zugreifen kann. Längerfristig vermindert Zitronenwasser auch die Lust auf Süsses.
  • Das antibakterielle Getränk reguliert auch die Verdauung auf sanfte Weise und bekämpft erfolgreich unerwünschte Bakterien im Darm.
  • Beim Sport kann das Allrounder-Getränk mit ein wenig Salz vermischt werden und dann als ideales Sportgetränk nach dem Fitness getrunken werden. Es gleicht dann den Salzgehalt des Körpers aus und ist zudem noch erfrischend.

Zitronenwasser selber machen

Natürlich ist das Wundermittel schnell zubereitet und es macht wenig Sinn, dieses fertig zu kaufen. Gerne erkläre ich dir kurz, wie du es selber zubereiten kannst:

  • Ernährungswissenschaftler empfehlen ein Mischverhältnis von einer halben Zitrone zu 2.5 dl Wasser.
  • Nimm eine Biozitrone, wasche diese gut und dann schneide sie in Scheiben. Drücke die Scheiben über deinem Trinkglas oder einer Wasserkaraffe gut aus und lasse sie fallen. Fülle nun das Wasser ein, rühre kurz um und fertig ist unser Allrounder-Getränk.
  • Wenn du dir ein warmes Zitronenwasser machst, sollte das Wasser nicht kochend heiss sein, sondern lediglich warm.

Lust auf eine Sommeraktion? Natürlich, wieso auch nicht! Hier geht es zu meinem Sommer-Bundle 2017: LINK

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.